sigel & sigel – Für alle Fälle!

sigel-mediation
  • Mediation in Wirtschaft, Umwelt und Verwaltung: Arbeitskonflikte, Zusammenarbeit im Team, Rollenklärung, nachbarschaftliche Konflikte
  • Mediation an der Schule: unter Schülerinnen und Schüler, interkulturellen Konflikte, Konflikte zwischen Eltern, Lehrpersonen und/oder Schulleitung
  • Familien-/Paarmediation: Paar- und Beziehungsberatung, Sorge -und/oder Besuchsrecht, Nachlassregelungen
  • Für Einzelpersonen: Ziel ist das persönliches Verhalten zu reflektieren und sich mit den eigenen Werten, Erfahrungen, Gedanken und Gefühlen auseinanderzusetzen.
  • Für Teams: Ziel ist ein gemeinsames Lernen und Synergien zu nutzen. Inhalte sind Zusammenarbeit, Ziele, Prozesse, Strukturen, Werte und Kultur.
  • Für Gruppen: Ziel ist der Austausch über Erfahrungen aus verschiedenen Bereichen, um den Blick zu öffnen.

Mediation – was ist das?

Mediation bedeutet nichts Anderes als «Vermittlung». Mediation ist ein strukturiertes, freiwilliges Verfahren, in dem eine speziell ausgebildete Drittperson ohne Entscheidungskompetenz die Parteien darin unterstützt, selbst eine gütliche Lösung für ihren Konflikt zu erarbeiten. Sie ist eine Form der Streitbeilegung und eine Alternative zum gerichtlichen Verfahren. Zentral ist dabei nicht die Frage nach Recht oder Unrecht, Gewinnen und Verlieren, sondern die gemeinsame Suche nach einer optimalen Lösung für alle Beteiligten. Die Konfliktparteien versuchen dabei, zu einer gemeinsamen Vereinbarung zu gelangen, die ihren Bedürfnissen und Interessen entspricht.

Herzlich willkommen auf meiner Webseite: sigelundsigel.ch